Aktuelle Seite: Start News Unternehmensmeldungen Balluff und MPDV koorperieren

Balluff und MPDV koorperieren

v. l. n. r.: Manfred Münzl (Industriemanager Balluff), Prof. Dr.-Ing. Kletti (Geschäftsführer MPDV), Ralf Pfisterer (Product Manager Balluff), Florian Hermle (Geschäftsführer Balluff) und Rainer Deisenroth (Vice President Sales/Marketing MPDV) bei der Vertragsunterzeichnung auf der Hannover Messe (Bild Balluff, MPDV).Neuhausen a.d.F., 21.05.2015 – Effiziente Nutzung von Spritzgießwerkzeugen

Zur Schaffung einer innovativen Lösung für die Steigerung der Wirtschaftlichkeit der Kunststoffbranche vereinen Balluff, der führende Anbieter für industrielle Automation, und MPDV, der führende Anbieter von integrierten Manufacturing Execution Systemen (MES), ihre Kompetenz.

Im April 2015 unterzeichneten Florian Hermle, Geschäftsführer der Balluff GmbH mit Sitz in Neuhausen a.d.F. und Prof. Dr.-Ing. Jürgen Kletti, Geschäftsführer der Mosbacher MPDV Mikrolab GmbH, eine Kooperationsvereinbarung. Ziel ist die gegenseitige Unterstützung bei der Vermarktung von MOLD-ID von Balluff und dem Manufacturing Execution System (MES) HYDRA von MPDV.

Transparente Werkzeughandhabung
Mit dem Produkt MOLD-ID bietet Balluff eine einfache Einstiegslösung zur Überwachung der teuren Spritzgießformen – bei einem relativ geringen Investitionsvolumen. Möglich wird dies durch eine eindeutige Identifikation des Werkzeugs mittels kostengünstiger RFID-Datenträger, die direkt am Werkzeug angebracht werden. Das System arbeitet unabhängig von der Maschinensteuerung und ist auch für ältere Maschinen einfach nachrüstbar. Zudem können die Daten, die über die MOLD-ID Lösung eingesammelt werden, über Webservices an übergeordnete Systeme (z.B. ein MES) zur Verfügung gestellt werden.

Einbindung ins MES-System
In einer ersten Stufe werden die werkzeugbezogenen Daten aus MOLD-ID in die Datenbank des MES HYDRA übernommen. Dadurch können vorhandene HYDRA-Funktionen wie z.B. die vorbeugende Instandhaltung oder der Wartungskalender die Werkzeugdaten im Rahmen von diversen Übersichten, Auswertungen und Statistiken genutzt werden.

In einer weiteren Ausbaustufe können die in HYDRA vorhandenen Funktionen des Werkzeug- und Ressourcenmanagements (WRM) für eine umfassende, zentrale Verwaltung der Werkzeuge genutzt werden. Dazu werden auch relevante Daten an MOLD-ID zurück übergeben und dort mit den erfassten Ist-Daten ergänzt. Damit steht die volle Funktionalität des MES HYDRA mit all seinen Applikationen in Kombination mit MOLD-ID zur Verfügung.

Skalierbare Lösung
Durch die Kooperation von Balluff und MPDV wird MOLD-ID zusammen mit HYDRA zu einer flexiblen Lösung: Vom Einstiegsprodukt über eine einfache Anbindung an das MES bis hin zur vollständigen Integration. Gerade im Industrie 4.0-Zeitalter ist die Skalierbarkeit von Lösungen von großer Wichtigkeit.

Win-Win-Situation
Kletti und Hermle sind sich einig: "Unsere Produkte ergänzen sich hervorragend." Hermle erläutert: „Der Mehrwert liegt in der automatisierten Datenerfassung direkt am Werkzeug und der Verknüpfung mit anderen Daten, die zu einer deutlichen Steigerung der Transparenz in den Fertigungsprozessen führt." Kletti ergänzt: „Letztendlich führt diese Transparenz dann zu einer effizienteren Nutzung und Verwaltung der teuren Spritzgießwerkzeuge."

„MOLD-ID macht den Einsatz von Spritzgießwerkzeugen rückverfolgbar und liefert so die objektive Datenbasis für eine zustandsorientierte Wartung. Diese sorgt für eine verbesserte Auslastung der Werkzeuge bei verlängerten Standzeiten und hilft die Prozessqualität, Produktivität und Wirtschaftlichkeit nachhaltig zu steigern“, so Florian Hermle, Geschäftsführer der Balluff GmbH.

„HYDRA unterstützt bereits mehr als 880 Unternehmen weltweit dabei, effizienter zu produzieren. Der enge Kontakt von MOLD-ID zum Spritzgießwerkzeug ermöglicht eine noch detailliertere Datenerfassung und somit eine konsequentere Nutzung von HYDRA.“, kommentiert Prof. Dr.-Ing. Jürgen Kletti, Geschäftsführer der MPDV Mikrolab GmbH

Kontaktdaten und weitere Informationen:

http://www.balluff.de

http://www.mpdv.de

 

Anbieter-Info

Anbieterinformationen

Balluff GmbH

Oliver Pütz-Gerbig

Tel: +49 7158 173 400

Anbieter News

Balluff präsentiert RFID-Portfolio für industrielle Automation auf der SPS IPC Drives 2015
Montag, 02. November 2015
Neuhausen a.d.F., 02.11.2015 - Der Sensorspezialist und Industrial Networking-Anbieter Balluff präsentiert auf der „SPS IPC DRIVES“ in Nürnberg... Read More...
Mit RFID Spritzgießwerkzeuge optimal einsetzen und rückverfolgen
Mittwoch, 27. Mai 2015
Neuhausen a.d.F., 27.05.2015 -  Zustandsbasierte Instandhaltung mit Balluff's Mold-ID System Das Anwendungsspektrum von Kunststoff ist enorm... Read More...
Neuer RFID-Controller von Balluff kombiniert RFID und Sensorik
Montag, 11. Mai 2015
Neuhausen, 11.05.2015 - RFID-Controller und IO-Link-Master in einem Gerät Mit der RFID-Auswerteeinheit BIS V hat Balluff ein richtiges Multitalent... Read More...
Form follows Function: Industrial RFID mit Auszeichnung
Freitag, 17. April 2015
Neuhausen, 17.04.2015 - Product Design 2015 - Red Dot Award für Balluff Einer der renommiertesten Designpreise geht an den Industrial RFID... Read More...
Mit RFID-Systemen von Balluff wettbewerbsfähig auf voller Montagelinie
Dienstag, 01. Juli 2014
Neuhausen a.d.F., 01.07.2014 - Balluff BIS V - 8 x schneller als Standard ISO 15693 Für Montagelinien, die wettbewerbsfähig bleiben wollen, ist... Read More...

Anbieter kontaktieren

 

 

Inter. NFC-News

NFC/RFID developer and manufacturer SMARTRAC has officially opened its ‘Tap and...
NFC/RFID manufacturer SMARTRAC today announced its new NFC inlay Midas+ designed...
Full interoperability and additional service possibilities offered with new T-Mobilitat card...

AutoID-News

Neuss, 15.05.2015 – Ziel: Ermöglichung einer benutzerfreundlichen mobilen Druckumgebung...
Neumünster, 12.08.2014 - inotec stellt Produktschutzlösung DIOSAFE vor 7,9...
Reinbek, 27.05.2015 - Laut AOK Krankenhaus Report 2014 sterben in deutschen...

Logistik-News

Norderstedt, 01.06.2015 - Hochgradig individualisierbar: Casio DT-X200 optional auch mit NFC-...
Frankfurt am Main, 28.05.2015 - Neue Investition von DB Schenker Logistics...
Holzwickede, 28.05.2015 - Die Rhenus-Gruppe hat am 21. Mai 2015 einen...

Newsletter Anmeldung

RSS-Feeds

Hier geht es zu unseren RSS-Feeds:

rfid-ready RSS-Feeds >>>

Direkt-Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns doch direkt.

  • Tel: +49-511-7900-729

Folgen Sie uns!

Folgen Sie uns & bleiben Sie auf dem Laufenden.
Sie finden uns in folgenden sozialen Netzwerken:
Aktuelle Seite: Start News Unternehmensmeldungen Balluff und MPDV koorperieren