RFID Themenkanäle

Neue RFID-Label und erweiterte ATEX Zertifizierung für Industrietransponder

Security RFID-Label für die WindschutzscheibeOberhaching , 19.10.2015  -  Die smart-TEC GmbH & Co. KG ergänzte jüngst das Portfolio um drei neue RFID-Produkte. Das neue Führerschein RFID-Etikett, ein spezielles Etikett für die Windschutzscheibe und ein Hochtemperatur-Label sind ab sofort verfügbar. Außerdem erweiterte smart-TEC die ATEX Zertifizierung der Industrietransponder-Produktreihen.

Manipulationsschutz: Das neue smart-LABEL Führerschein
Das neue smart-LABEL Führerschein von smart-TEC zeichnet sich besonders durch seine Fälschungssicherheit bzw. durch den Manipulationsschutz aus. Durch die sehr geringen Außenmaße von 18x18mm ist es optimal für die Verklebung auf Führerscheinen geeignet. Einsatzgebiete sind das Fuhrparkmanagement oder die Vereinfachung der gesetzlich vorgeschriebenen, betrieblichen Kontrolle der Führerscheingültigkeit. Erzielt wird der Manipulationsschutz durch eine neu entwickelte gezielte Materialschwächung im Label in Verbindung mit einem optimalen Kleber für Plastikkarten. Gemeinsam bieten sie eine sichere Zerstörfunktion beim Versuch das Label abzulösen. Die Funktionalität wurde in ausführlichen Testreihen evaluiert und optimiert. Das Label ist sowohl mit RFID- als auch mit NFC-Chips verfügbar. Um die Verklebung des Labels noch einfacher zu gestalten, entwickelte das Produktmanagement von smart-TEC eine Übertragungsfolie, die das korrekte Positionieren und Anbringen des Labels sicherstellt.

Etiketten für die Parkraumbewirtschaftung: smart-LABEL Windshield
Bei vielen RFID-Anwendungen sind zusätzliche Sicherheitsmerkmale im RFID-Etikett notwendig, um den höchsten Sicherheitsanforderungen der Kunden gerecht zu werden. Dies gilt insbesondere bei RFID-Etiketten, die auf Windschutzscheiben von PKWs und LKWs zur Automatic Vehicle Identification, kurz AVI, aufgeklebt werden. Beim smart-LABEL Windshield handelt es sich um ein UHF-Etikett mit Sicherheitsmerkmalen wie Sicherheitsstanzungen, Hologramme, Mikrodruck, Sicherheitsfarbe oder VOID-Effekt das sich durch eine weite und zuverlässige Lesereichweite auszeichnet. Diese sind integriert, um ein manipulatives Ablösen des RFID-Etiketts von der Scheibe sichtbar zu machen und zugleich die RFID-Funktionalität irreversibel zu zerstören. Das Label kann hinsichtlich Form und Aufdruck kundenindividuell gestaltet werden. Verwendung findet das Label unter anderem als drittes Kennzeichen, zur Abrechnung der Straßenmaut oder für eine automatisierte Zufahrt zu Parkplätzen und Tiefgaragen.

ATEX RFID TagsHochtemperatur: smart-LABEL High Temperature
Das smart-LABEL High Temperature ist für den Einsatz im Hochtemperaturbereich ausgelegt. Es übersteht sowohl lange Dauerbelastungen als auch viele Wechselbelastungszyklen bis zu 180°C. Selbst nach dem Hochtemperatureinsatz ist die Performance der Label nachweislich konstant sehr gut. Die RFID-Etiketten gibt es kundenindividuell bedruckt oder blanko. Neben statischen vorgedruckten Inhalten kann das Label individuell personalisiert werden, z.B. mit der UID / EPC als Klarschrift, normalem Barcode oder 2-D Barcode wie z.B. Datamatrix oder QR-Code. Auch das Druckbild übersteht die spezifizierten hohen Temperaturbelastungen problemlos. Die Temperaturbeständigkeit wurde an zwei Szenarien erprobt. In einem Dauertemperaturtest wurden die Label über 24 Stunden bei einer Temperatur von 180°C gelagert. Bei einem Wechselzyklustest wurden zehn Zyklen mit Wechseln von 80°C zu 180°C, mit jeweils einer Stunde Haltedauer und 30 Minuten Übergangszeit durchgeführt. Das Hochtemperaturlabel findet Anwendung in der Behälter- und Plattenkennzeichnung im Hochtemperaturumfeld, für Lackiervorgänge im Automotivebereich oder bei Hochtemperatur-Reinigungsprozessen.

ATEX-RFID-Transponder: smart-TEC erweitert das EX-zertifizierte Produktspektrum für die Industrietransponder der Produktreihen smart-DOME Classic und smart-DOME Freestyle
Mit der im Juni erweiterten ATEX-Zertifizierung, in Zusammenarbeit mit Bureau Veritas, bietet smart-TEC die Industrietransponder der Produktreihe smart-DOME Classic und smart-DOME Freestyle nach ATEX- und optional IECEx-Konformität an. Die Industrietransponder können je nach Anforderung und Einsatzzweck mit unterschiedlichen Chips ausgestattet werden. Dabei stehen alle gängigen RFID-Frequenzbereiche UHF, HF und LF zur Verfügung.
Die ATEX Zertifizierung nach Gerätekategorie 2 bestätigt die Einsatztauglichkeit in entsprechend explosionsgefährdeten Bereichen der Zonen 1 bzw. 21. Bei Gas entsprechen die Produkte der smart-DOME Reihe der Temperaturklasse T6 bis 85 Grad Celsius, in einer Staubatmosphäre mit T80 wird ein Schutz vor Staubexplosionen mit einer Zündtemperatur bis zu 80 Grad Celsius garantiert. Es sind auch Varianten für metallische Oberflächen verfügbar.

Die Transponder finden überall Verwendung wo zeitweise oder im Normalbetrieb entzündliche Staub oder Staub- Luftgemische oder Gase auftreten. Die Industrietransponder können hinsichtlich Farben, Bauformen und Befestigungsmöglichkeiten kundenindividuell entwickelt, gestaltet und produziert werden. Zusätzlich kann jeder Industrietransponder kundenindividuell bedruckt werden. Dieser Aufdruck wird mit einer zusätzlichen PU-Schicht übergossen, um ihn vor mechanischen und witterungsbedingten Belastungen zu schützen. Jeder Transponder wird entsprechend der ATEX Richtlinie mit einer eindeutig zurück verfolgbaren Kennzeichnung ausgestattet.

Kontaktdaten und weitere Informationen:

http://www.smart-tec.com

 

Anbieter-Info

Anbieterinformationen

smart-TEC GmbH & Co.KG

Klaus Dargahi

Tel: +49 0 89-613 007-0

smart-TEC GmbH & Co.KG

Zum Unternehmensprofil >>>

Anbieter News

RFID-Transponder zur Inventarisierung und Wartung von Feuerwehr- und Militärausrüstung
Dienstag, 10. November 2015
Oberhaching, 11.11.2015 - Originalitätsnachweis und Identitätsnachweis für persönliche Schutzausrüstung (PSA) Die Ausrüstung von Feuerwehr und... Read More...
SMART Technologies ID präsentiert neuen LEGIC PC/SC Einbau- und Desktop-Reader
Montag, 19. Oktober 2015
Kevelaer, 19.10.2015 - Mit standardisiertem PC/SC Interface LEGIC integrieren Sicherheit und Integration unterliegen im Bereich der... Read More...
Wartung und Instandhaltung mit RFID in der Kommunalwirtschaft
Dienstag, 07. Juli 2015
Oberhaching, 07.07.2015 - Welche Anlagenteile, Straßenlaternen, Schächte, Hydranten oder sonstigen Objekte wurden wann und von wem gewartet oder... Read More...
Anbieter starten in NFC-Gaming Offensive
Montag, 06. Juli 2015
Oberhaching, den 06.07.2015 – smart-TEC, NXP Semiconductors, R-Control und XPURE starten NFC-Gaming Offensive Als strategischer Verbund arbeiten... Read More...
SMART Technologies präsentiert NFC-/RFID Produktportfolio auf der Embedded World
Mittwoch, 18. Februar 2015
Kevelaer, 18.02.2015 - Vom 24. bis 26. Februar 2015 dreht sich im Messezentrum Nürnberg wieder alles um Embedded-Systeme. Mit dabei ist die SMART... Read More...

Anbieter kontaktieren

 

 

Inter. NFC-News

NFC/RFID developer and manufacturer SMARTRAC has officially opened its ‘Tap and...
NFC/RFID manufacturer SMARTRAC today announced its new NFC inlay Midas+ designed...
Full interoperability and additional service possibilities offered with new T-Mobilitat card...

AutoID-News

Neuss, 15.05.2015 – Ziel: Ermöglichung einer benutzerfreundlichen mobilen Druckumgebung...
Neumünster, 12.08.2014 - inotec stellt Produktschutzlösung DIOSAFE vor 7,9...
Reinbek, 27.05.2015 - Laut AOK Krankenhaus Report 2014 sterben in deutschen...

Logistik-News

Norderstedt, 01.06.2015 - Hochgradig individualisierbar: Casio DT-X200 optional auch mit NFC-...
Frankfurt am Main, 28.05.2015 - Neue Investition von DB Schenker Logistics...
Holzwickede, 28.05.2015 - Die Rhenus-Gruppe hat am 21. Mai 2015 einen...

Newsletter Anmeldung

RSS-Feeds

Hier geht es zu unseren RSS-Feeds:

rfid-ready RSS-Feeds >>>

Direkt-Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns doch direkt.

  • Tel: +49-511-7900-729

Folgen Sie uns!

Folgen Sie uns & bleiben Sie auf dem Laufenden.
Sie finden uns in folgenden sozialen Netzwerken:
Aktuelle Seite: Start News RFID-Produktmeldungen Tags Neue RFID-Label und erweiterte ATEX Zertifizierung für Industrietransponder