• GAP1
  • GAP2
  • CONTENT1

LogiMAT

Neue RFID-Tauschpalette aus Holz lockte Messebesucher aus aller Welt

falkenhahn-rfid-tauschpaletteGeisa, 27.02.2015 - Auf der LogiMAT 2015 in Stuttgart präsentierte die Falkenhahn AG eine echte Weltneuheit im Palettenmarkt: die erste ThermoLog - Tauschpalette aus Holz. Diese Produktinnovation lockte Fachbesucher aus aller Welt, u. a. Indien, Arabien und dem asiatischen Raum. Bei der ThermoLog Palette handelt es sich um eine sinnvolle Erweiterung der RFID Palette, speziell für Temperatursensible Transporte.

Weiterlesen...

LogiMAT: smart-TEC mit den richtigen RFID-Etiketten und NFC Live-Demo auf der Messe

Die RFID-/NFC-Spezialisten von smart-TEC werden auf der LogiMAT 2015 einen besonderen Fokus auf smart-LABEL Security legenOberhaching, 11.02.2015 -  Die RFID-/NFC-Spezialisten von smart-TEC werden auf der LogiMAT 2015 einen besonderen Fokus auf smart-LABEL Security legen. RFID-/NFC-Etiketten dieser Produktgruppe sind je nach Einsatzzweck zusätzlich mit Sicherheitsmerkmalen  wie Mikroschrift, Spezialklebstoff und Sicherheitsstanzungen, die eine Zerstörung der Chipfunktionalität bei Ablöseversuchen sicherstellen, ausgestattet.

Weiterlesen...

LogiMAT: Staplerortung mit RFID-Technologie

Solcon Systemtechnik stellt auf der LogiMAT ein neuartiges Positionier- und Identsystem mit RFID-Bodentranspondern vorLübeck, 06.02.2015 - Solcon Systemtechnik stellt auf der LogiMAT ein neuartiges Positionier- und Identsystem mit RFID-Bodentranspondern vor

Solcon zeigt auf der LogiMAT 2015, dass die Verwendung von Bodentranspondern eine sehr robuste und preisgünstige Methode zur Ortung von Flurförderzeugen darstellen kann. Dazu präsentiert Solcon auf der LogiMat 2015 ein neues, auf RFID-Technologie basierendes Ortungs- und Identifikationssystem für den Innen- und Außenbereich.
 
Dabei kommt ein neuartiges Antennenprinzip zum Einsatz, welches anders als herkömmliche Systeme über einen breiteren Arbeitsbereich mit einer gleichmäßig linearen Transponder-Lokalisierung verfügt. In die ausgegebenen Daten können vom Anwender weitergehende Systeminformationen konfiguriert werden. Diese Zusatzinformationen können in einem Visualisierungssystem dargestellt werden. So zum Beispiel Aussagen über Zustand und Verfügbarkeit des RFID Readersystems und der Transponder.

Das Funktionsprinzip
Als Bodentransponder können entweder Röhrchen- oder Sicheltransponder oder aber auch sehr widerstandsfähige Klebeetiketten zum Einsatz kommen. Die Verteilung bzw. Dichte der Transponder richtet sich nach dem Grad der gewünschten Ortsinformationen (z.B. torgenau, zonengenau, stellplatzgenau, submetergenau).
Für die vorgestellte Lösung  wird der Hallenboden mit Transpondern versehen, von denen einer  oder mehrere einer Zone zugeordnet und  in der Software als solche definiert werden.  Eine Zone kann z.B. eine bestimmte Halle, eine Regalreihe oder auch eine Stellplatzzone sein. Jeder  Zone ist eine  eindeutige  Zonen-ID zugeordnet.
 
Das Flurförderzeug  wird  am Unterboden mit einer RFID-Antenne zum Auslesen der Bodentransponder ausgestattet. Eine weitere RFID-Antenne befindet sich am Gabelträger zum Auslesen der Ladungstransponder. Beide Antennen senden ihre Signale zum gleichen Reader, welcher die ausgelesenen Transponderdaten an einen  IPC weiterleitet, der sich auf dem Flurförderzeug befindet. An den Reader können noch weitere Antennen z.B. zum Auslesen von Long-Range-Zonen- und/oder Personal-Transpondern angeschlossen werden. Das Staplerterminal sendet alle bereits bewerteten Event-Informationen per Datenfunk (über WLAN, proprietärer Funk oder Mobilfunk) an einen zentralen Server, auf dem neben einer RFID-Middleware eine Software zur Auswertung und Visualisierung aller Daten installiert ist. Die Visualisierungs-software läuft auch auf dem Staplerterminal, so dass der Fahrer darüber immer über seine aktuellen Aufträge, seine aktuelle Position und Ladung sowie seine Zielposition informiert ist.

Gelangt der Stapler nun in eine bestimmte  Zone, die mit einem oder mehreren Transpondern gekennzeichnet ist, so wird die Zone, in welcher der Stapler sich gerade befindet, am PC angezeigt. Auf diese Weise lässt sich die Fahrroute des Staplers am PC in Echtzeit verfolgen und optimieren. Nimmt der Stapler eine Ladung auf, die ebenfalls mit RFID-Tags versehen ist, so wird dieser Vorgang von der Ladungsträger-Antenne des Staplers registriert. Zeitgleich erfolgt das Auslesen der aktuellen Bodentransponder- und/oder Zonentransponder-ID. Die Personal-Antenne erfasst die Identität des Fahrers, so dass sich damit insgesamt lückenlos nachvollziehen lässt, wer welche Ladung wann von wo nach wohin transportiert hat. Die gesammelten und über eine gewisse Zeit gespeicherten Daten stellen eine wahre Fundgrube für den Logistik-Management dar, um die Prozesse und den Einsatz aller Ressourcen zu optimieren.

Ein Video zur Veranschaulichung findet sich unter:
Video: Solcon RFID Staplerortung >>>

Kontaktdaten und weitere Informationen:

http://www.solcon-systemtechnik.de

 

Anbieter-Info

{loadposition vendor}

Anbieter News

{loadposition filtered}

Anbieter kontaktieren

{loadposition contact}

 

 

LogiMAT: Mitfühlende Temperaturlogger in RFID-Paletten

microsensys-falkenhahn-TELID511-thermologErfurt, 03.02.2015 - Qualität und Frische im grünen Bereich - Intelligente Kühlkettenüberwachung mit RFID Sensoren

Das lückenlose Einhalten der Kühlkette ist bei temperaturempfindlichen Waren wie Lebensmitteln oder Pharmazeutika ein qualitätsentscheidendes Merkmal. Einen schnellen und einfachen Nachweis über die Gewährleistung vorgeschriebener Temperaturwerte innerhalb eines definierten Zeitraums liefern die Messwerte von RFID-Sensor-Datenloggern. Auf der LogiMAT in Stuttgart zeigen die beiden Thüringer Firmen microsensys GmbH und Falkenhahn AG erstmals einen solchen Datenlogger, der im Inneren von Paletten verbaut ist. Mit dem Einsatz der TELID®511.thermolog Datenlogger können temperaturgeführte Logistikketten lückenlos überwacht werden.

Weiterlesen...

tagItron und Zentek Pool System präsentieren neue Pool-Palette auf der LogiMAT

tagitron-rfid-tap-to-interactSalzkotten, 28.01.2015 - Die Supply Chain mit RFID-Produkten optimal steuern

tagItron® „ALL IN ONE“ Hersteller und RFID Komplett-Systemanbieter und die Zentek Pool System GmbH stellen neue RFID-fähige Kunststoffpalette zeitgleich an zwei Standorten auf der Logimat Stuttgart aus.

Weiterlesen...

Inter. NFC-News

NFC/RFID developer and manufacturer SMARTRAC has officially opened its ‘Tap and...
NFC/RFID manufacturer SMARTRAC today announced its new NFC inlay Midas+ designed...
Full interoperability and additional service possibilities offered with new T-Mobilitat card...

AutoID-News

Neuss, 15.05.2015 – Ziel: Ermöglichung einer benutzerfreundlichen mobilen Druckumgebung...
Neumünster, 12.08.2014 - inotec stellt Produktschutzlösung DIOSAFE vor 7,9...
Reinbek, 27.05.2015 - Laut AOK Krankenhaus Report 2014 sterben in deutschen...

Logistik-News

Norderstedt, 01.06.2015 - Hochgradig individualisierbar: Casio DT-X200 optional auch mit NFC-...
Frankfurt am Main, 28.05.2015 - Neue Investition von DB Schenker Logistics...
Holzwickede, 28.05.2015 - Die Rhenus-Gruppe hat am 21. Mai 2015 einen...

Newsletter Anmeldung

RSS-Feeds

Hier geht es zu unseren RSS-Feeds:

rfid-ready RSS-Feeds >>>

Direkt-Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns doch direkt.

  • Tel: +49-511-7900-729

Folgen Sie uns!

Folgen Sie uns & bleiben Sie auf dem Laufenden.
Sie finden uns in folgenden sozialen Netzwerken:
Aktuelle Seite: Start News Messe-News LogiMAT